Datenschutzerklärung und Informationspflichten nach der DSGVO

1. Allgemein

Diese Datenschutzerklärung soll gemäß den anwendbaren Datenschutzgesetzen, insbesondere DSGVO und BDSG, über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und die Verwendung personenbezogener Daten unseres Unternehmens und den hiermit verbunden Informationspflichten und die Nutzerrechte aufklären.

Sofern bei uns Daten personenbezogenen Daten verarbeiten werden, wissen wir zu keinem Zeitpunkt wer Sie sind, wie Sie heißen, wo Sie wohnen, wie alt Sie sind, noch wissen wir andere persönlich identifizierende Informationen über Sie. Auch Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Alle Daten werden auf eigenen Servern der Contact Impact GmbH mit Standort in Deutschland gespeichert, eine Übermittlung an Google Cloud, Amazon AWS, Microsoft Azure oder sonstige Cloud Anbieter erfolgt nicht.


2. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

Contact Impact GmbH
Geschäftsführer: Rechtsanwalt Sven Möller · Karsten Krienke
Prüfeninger Str. 20 · 93049 Regensburg
Telefon: (0941) 78304-200 · Telefax: (0941) 78304-299
E-Mail: info@contactimpact.de · Internet: www.contactimpact.de
Handelsregister: HRB 128665 · Amtsgericht Hamburg HRB 128665


3. Zweckbestimmung, und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir erbringen technische Dienstleistungen für datengetriebene Werbung und betreiben Onlinemarketing für eigene Zwecke sowie im Auftrag und Namen verschiedener Auftraggeber und deren Kunden.

Die Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung für eigene Zwecke sowie im Auftrag und Namen der Auftraggeber und deren Kunden erfolgt im Rahmen von Verträgen und Dienstleistungsvereinbarungen auf Grundlage der berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Hiernach ist eine Verarbeitung dann rechtmäßig, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person dem nicht entgegenstehen oder überwiegen. Bei der Abwägung der Interessen sind die Erwägungsgründe zu 47 DSGVO heranzuziehen, hier wird auf den Begriff der "vernünftigen Erwartungen" abgestellt, d. h. also, ob ein Betroffener in der jeweiligen Situation damit rechnen konnte oder musste, dass bestimmte Daten erhoben werden oder nicht.

Mittlerweile gibt es nahezu keine Online-Angebote und keine Online-Werbung mehr ohne eine Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung. Kein Nutzer eines Onlineangebotes wird davon ausgehen, dass er sich vollkommen anonym im Netz bewegt.

Wir erläutern zudem in unserer Datenschutzerklärung, wie der Nutzer beispielsweise durch die Nutzung des "Opt-Out" die Datenverarbeitung steuern kann. Zudem ist zu berücksichtigen, dass die Daten nur pseudonymisiert, wenn möglich auch anonymisiert verarbeitet werden.

Der Einsatz von Techniken zur Analyse und zur datengetriebenen Werbung sowie die damit zusammenhängende Verarbeitung von Daten erfolgt auf Grundlage der berechtigten Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb des Onlineangebotes der Auftraggeber und deren Kunden, insbesondere zur Vertragsanbahnung und zur Kundenbindung. Die Datenverarbeitung ist, wie bereits dargestellt, auch zur Wahrung dieser berechtigter Interessen Dritter rechtmäßig.


4. Kategorien personenbezogener Daten

Es werden im Wesentlichen zu folgenden Personengruppen, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der genannten Zwecke erforderlich sind.


1. Besucher auf dem von der Media Impact GmbH & Co. KG vermarkteten Internetangeboten (auszugsweise):

· Bild.de
· Welt.de
· Autobild.de
· Sportbild.de usw.
Die vollständige Liste der vermarkteten Internetseiten finden Sie hier.


2. Besucher auf Onlineangeboten von Advertisern, welche u.a. bei nachfolgenden Unternehmen ein Affiliate-Programm betreiben (auszugsweise):

· Adcell.de
· Affilinet.de
· Awin.com
· Belboon.de
· Tradedoubler.com
· Webgains.de
Eine vollständige und aktualisierte Liste der Agenturen und Affiliate-Netzwerke finden Sie hier.


Dabei können wir abhängig vom Leistungsumfang nachfolgende Zugriffsdaten verarbeiten:
· Browser-ID (vgl. 7.)
· Type (Art der Interaktion bspw. page_view = Seitenaufruf, ad_impression = Werbeeinbelendung, etc.)
· Sender (Teil des Contact Impact Server Systems welcher die Daten erfasst hat)
· Timestamp (Zeitpunkt der Interaktion)
· ID (eindeutige Interaktions ID)
· Campaign-ID (ID der betreffenden Kampagne)
· Creative-ID (ID des Werbemittels)
· Request_ID (eindeutige ID des Seitenaufrufs)
· Geo (Geographische Informationen wie Bundesland, Land, Stadt, PLZ)
· User_Agent (Normalisierte Informationen über Browser Typ, Gerät und Betriebssystem)
· Event_Data (Falls vorhanden, Meta Informationen über die Seite bspw. Seitenname)


5. Empfänger, denen die Daten mitgeteilt werden können

Empfänger der Daten (siehe Ziffer 4.1) können die Media Impact GmbH & Co. KG, die bezeichneten Affiliate-Netzwerke, unsere Vertragspartner(Advertiser und Agenturen) und deren Kunden (Advertiser) sein (siehe Ziffer 4.2). Es werden aber Daten nur in dem Umfang übermittelt, indem diese Daten für die Vertragserfüllung notwendig sind (=Prinzip der Datensparsamkeit) oder ein unmittelbarer Dritter ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung hat, welches die schutzwürdigen Interessen des Betroffenen nicht überwiegt. Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.


6. Regelfristen für die Löschung der Daten

1. Daten für die Aussteuerung personalisierter Werbung werden spätestens nach 180 Tagen gelöscht.

2. Daten über Benutzerinteraktionen werden bereits nach 90 Tagen gelöscht.


7. Technische Vorgehensweise

Beim Besuch des Nutzers auf einer Webseite vergibt unser System eine eindeutige anonyme Kennzahl (Browser ID) für den aktuellen Browser, diese Information wird in einem Cookie gespeichert, sofern der Browser das Speichern von Cookies zulässt.

Im Bereich der personalisierten Werbung werden für diese Browser ID in unserem System, beim Besuch von Webseiten wie Online-Shops, Informationen über relevante Produkte und Webseiten abgelegt und bis zur Löschung (vgl. 6.1) gespeichert.

Im Bereich der normalen Werbeaussteuerung werden für diese Browser ID in unserem System, beim Besuch von Webseiten wie Nachrichten Seiten oder Online-Shops, Informationen über letzte Interaktionen und mögliche Interaktionen abgelegt und bis zur Löschung (vgl 6.2) gespeichert.


8. Sicherheitsmaßnahmen

Wir haben eine Vielzahl von Vorkehrungen zum Schutz der personenbezogenen Daten getroffen. Die Darlegung von Einzelheiten wäre insofern kontraproduktiv, weil somit zugleich die Struktur unseres Datenschutzes an sich angreifbar gemacht würde. Aus diesem Grund sieht der Gesetzgeber in Ihrem Interesse vor, dass Angaben zu den technischen und organisatorischen Einzelmaßnahmen nicht öffentlich zur Verfügung gestellt werden. Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir vielfältige (technische und organisatorische) Maßnahmen nach den Erfordernissen der DS-GVO getroffen.


9. Betroffenenrechte

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch und Recht auf Beschwerde. Wir stellen im Nachgang die technischen Möglichkeiten zur Ausführung Ihrer Rechte zur Verfügung.


10. Kontakt der Aufsichtsbehörde & Datenschutzbeauftragten

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschriften der für uns zuständigen Aufsichtsbehörden und des für uns zuständigen Datenschutzbeauftragten lauten:


Bayerisches Landesamt für

Datenschutzaufsicht (Aufsichtsbehörde)

Promenade 27 (Schloss)

91522 Ansbach

Deutschland

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt Markus von Hohenhau

Dachauplatz 8

93049 Regensburg

Deutschland

Telefon: +49 (0) 941 56712005

Telefax: +49 (0) 941 56712008

E-Mail: hohenhau@e-anwalt.de

Deaktivierung Cookies

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser vor dem Setzen von Cookies nachfragt, ob Sie damit einverstanden sind. Sie haben die Möglichkeit, gesetzte Cookies jederzeit wieder zu löschen. Die einzelnen Funktionen entnehmen Sie den unterschiedlichen Browser-Informationen.


Deaktivierung personalisierter Werbung

Status:

Bitte beachten Sie: Die Deaktivierung arbeitet mit Cookies, sollten Sie Ihre Cookies löschen, können wir leider nicht mehr nachvollziehen das Sie diese Banner deaktiviert haben. Außerdem hat diese Einstellung keinen Einfluss auf andere Unternehmen die Ihnen Produktbezogene Werbung anzeigen.

Daten Auskunft

Daten Löschung

Wenn Sie hier klicken, werden wir sämtliche bei uns gespeicherte Daten löschen.

Kontakt

Sven Möller

Geschäftsführender Gesellschafter (CEO)

Tel: +49 (0)941 783 04 200

XING

Michael Ermer

Chief Technology Officer (CTO)

Tel: +49 (0)941 783 04 200

XING